London calling!

Veröffentlicht in: Reisebericht | 0

Inzwischen haben wir den ersten Flug überstanden… oder besser: verschlafen. Fast hätten wir die erste Etappe nicht rechtzeitig erreicht, da eine nicht näher genannte Person seine ESTA-Bestätigung nicht auf Papier dabei hatte. In den Kommentare darf geraten werden, wer das war!

Wir hatten uns so auf das typische Londoner Regenwetter gefreut. Da aber gerade die Sonne scheint und es in Chicago 2:30 Uhr nachts ist, sieht der Plan eher so aus:

51.4735652-0.4430551