Etappe 9: Bluff, UT – Monument Valley

Eingetragen bei: Reisebericht | 1

Soeben kommen wir völlig erschlagen, dehydriert, hungrig und verstaubt zum Campground zurück. Dennoch sind wir sehr glücklich und haben viel gesehen.

Aber wie immer von vorne… Heute Morgen haben wir gemütlich gefrühstückt und haben alles ruhig angehen lassen, denn unser Ziel, das Monument Valley, war aufgrund der längeren Fahrt gestern nur noch 35 Meilen entfernt.

Schon nach wenigen Kurven tauchten die charakteristischen Strukturen am Horizont auf.

Je näher wir den Tafelbergen kamen, umso beeindruckender wurden deren Dimensionen.

Schließlich kamen wir an unsrem RV-Park an.

Sogleich meldeten wir uns für eine der Guided Tours an, denn mit dem 30-Fuß-Wohnmobil soll man angeblich nicht dort fahren können. (Anmerkung des Autors: Das hätte geklappt, wenn für die Mitfahrer genug SickSacks an Bord gewesen wären. 😈) So aber entschieden wir uns für dieses Gefährt:

Auch hier gab es soviel zu sehen, dass wir zum Monument Valley auch ein Fotoalbum posten werden. Hier aber ein paar Eindrücke vorab:

Jetzt sitzen wir bei etwas knirschendem Grillgut und Eis beisammen und planen die nächsten Etappen.

  1. olm

    Die Sicksacks haben wir bei der bisherigen Fahrweise des Autors bereits alle verbraucht, daher gab es keine Möglichkeit. 😀